Beheizbare Handschuhe – nicht nur für Motorradfahrer!

Wenn die Tage kälter werden, dann setzt bei vielen von uns eine Traurigkeit ein. Doch auch wenn der Sommer vorbei ist, können beheizbare Handschuhe uns Lebensqualität spenden. Ich persönlich hatte stets das Problem, dass meine Finger in herkömmlichen Handschuhen schnell sehr kalt wurden. Da ich gerne durch die Natur wandere und auch dem Wintersport nicht abgeneigt bin, musste eine Lösung her. Ein Freund von mir ist Motorradfahrer und schwärmt schon länger von beheizbaren Handschuhen. Auf seinen langen Touren ist er darauf angewiesen, dass seine Finger nicht steif werden und er sich seinen Grip erhält. Mir war jedoch nicht bewusst, dass auch ich von günstigen und hochwertigen Spezialhandschuhen profitieren kann.

beheizbare handschuhe

Deshalbe habe ich auf Gerbingshop gesetzt!

Was ich an den Produkten aus dem Gerbingshop besonders gut finde, ist die Tatsache, dass die Handschuhe sich sehr leicht mit anderen Wärmetextilien vernetzen lassen. So kann ich die Handschuhe problemlos mit meiner beheizbaren Jacke koppeln. Zudem stimmt die Qualität und der Preis. Da ich bei Wanderungen meine Finger nicht wirklich benötige, habe ich mich für den beheizbaren Fäustling entschieden. Die OM Fausthandschuhe sind nicht nur günstig, sondern haben mich durch Details überzeugt, wie etwa die mit Ziegenleder bestückte Griffläche. Die Tatsache, dass die Fäustlinge komplett winddicht sind, erlaubt den Einsatz auf der Skipiste ebenso wie auf dem Fahrrad. Die Handgelenkeinfassung ist nämlich komplett justierbar. Ich habe die Produkte von Gerbingshop schon vielen Freunden und bekannten empfohlen. Vielleicht ist auch bei Ihnen das Interesse geweckt worden – schauen Sie doch einfach mal auf der Website vorbei!